Laufen

„Fisch schwimmt, Vogel fliegt, Mensch läuft.“ (Emil Zatopek)

Laufen ist die älteste und einfachste Sportart der Welt. Die Ausrüstung ist preiswert. Das wichtigste sind gute Laufschuhe.

Laufen oder Joggen müssen in unserer Sitzgesellschaft viele erst wieder erlernen. Gerade am Anfang fällt es einem ziemlich schwer, erst recht alleine. In der Gruppe geht es leichter und es macht besonders viel Spaß.

Im Lauftreff wird vor allem die Grundlagenausdauer trainiert. Der Treff ist 3 mal wöchentlich. Gelaufen wird in bis zu 10 verschiedenen Tempo-Gruppen. Die Gruppen werden von ausgebildeten Lauf-Guides geführt.
 

In der Regel wird ca. eine Stunde auf variablen Strecken zwischen 6 und 12km gelaufen. Das Tempo pro km liegt gestaffelt zwischen 5:00 und 9:00 min/km. Laufeinsteiger –und Wiedereinsteiger sind jederzeit willkommen. Einmal jährlich  beginnt ein Laufeinsteigerkurs, in dem ganz sanft gestartet wird. Die Laufeinsteiger laufen deutlich weniger als eine Stunde und machen Gehpausen.

Wer neben Grundlagenausdauer seine Schnelligkeit verbessern möchte, kann zum Bahntraining auf den neuen Sportplatz an der Tersteegenstrasse kommen. Fortgeschrittene und ambitionierte Läufer nehmen gerne an Volksläufen oder Wettkämpfen von 5-100km teil. Es gibt Gruppen, die für Marathon- und Halbmarathonläufe trainieren.

Besondere Absprachen findet man unter Aktuelles. Wir laufen bei jedem Wetter außer bei Gefahren, wie Gewitter oder Glatteis.

Laufen Aktuelles

Sonntag

24.11.2019
8.30 Uhr, 15 KM, Tempo 6.15 Min/KM. Start: Falkenstr. 53, Infos bei Hans-Günther

Dienstags

18.00 Uhr Bahntraining
Bei Erstteilnahme am Bahntraining immer erst Anmeldung bei Dieter 0176-62481869

Im Winter ist der Sportplatz* geöffnet, soweit er schnee-und eisfrei ist.

Gruppenadmin der Whats App Gruppe Bahntraining  ist Julio: 0177-3525754

Sportplatz Tersteegenstraße

*Sa u. So ist die Bahn auf dem Sportplatz Tersteegenstr. 85a  von 10.00 bis 15.00 für die Öffentlichkeit und Vereine geöffnet.
Training ohne Betreuung ist dann möglich, soweit die Wetterbedingungen im Winter es zulassen.
Tel. Platzwart: 0151-62904435 (Franz Frings, Peter Lowack, Michael Wähnert)

Info zum Bahntraining

Intervalle und Lauf-ABC:

Intervall-Läufer sollten unbedingt eine Stoppuhr mitbringen. Weitere  Fragen beantwortet Ulla (0151-18171010)

Was bringt es?

Intervalltraining schult die Tempohärte und schiebt die aerob-anaerobe Schwelle nach oben. D.h. man kann bei gleicher Anstrengung schneller laufen. Für Freizeitläufer ist einmal pro Woche 45-70 Minuten die richtige Dosis.

Das Lauf-ABC verbessert die Laufökonomie und den Laufstil.

Wie funktioniert das?

  • Warm-up über 10-15 Minuten mit Übungen aus dem Lauf-ABC.
  • Hauptteil mit Intervallen zwischen 200 und 2000m, von Geh/Trabpausen unterbrochen
  • Cool down mit 10-15 Minuten lockerem Traben und Dehnprogramm

Beim Warm-up und in den Geh/Trabpausen nie auf den Innenbahnen laufen, die sind für die Tempoläufe reserviert.

Letzte Blogeinträge

Seit längerem gibt es Überlegungen den Webauftritt des Vereins neu zu gestalten. Seit ein paar Wochen wird jetzt ein neues CMS getestet…

Aufgepasst !!!

Änderung des Laufkalender 2019 für die Kinder und Jugendlichendes AS Neukirchen-Vluyn.
Da in diesen Jahr scheinbar der Enni Halloweenrun in Moers in diesen Jahr nicht statt findet und eine Anmeldung über das Onlineportal nicht ermöglicht wird, möchten wir gemeinsam in diesen Jahr unseren letzten Lauf aus unserem Laufkalender mit dem Halloweenrun in Duisburg beenden.

Wer an diesen gruseliegen schaurigen Spaß mit teilnehmen möchte, hat noch die Möglichkeit sich bis zum 29.10.2019 bei Michael Kollassa unter der 0160-96316624 oder bei Dennis Jurisch unter der 0177-2838822 melden.